Bürgernahe Verwaltungssprache

Themen (v.a.) für Mitarbeiter von Bauaufsichtsbehörden.
Dieser Bereich ist frei zugänglich, hier können alle registrierten Benutzer Beiträge verfassen und antworten.

  • Anzeige

Benutzeravatar
Sebastian Veelken
Beiträge: 939
Registriert: 11.09.2006, 21:46
Wohnort: Düsseldorf

Bürgernahe Verwaltungssprache

Beitragvon Sebastian Veelken » 03.12.2008, 00:05

In der geradezu babylonischen Sprachverwirrung zwischen bürokratisch, architektisch und der eigentlich vorgeschrieben Amtssprache Deutsch gibt es gelegentlich Schwierigkeiten. Im Arbeitskreis Bauaufsichtsbehörden war dieses Thema u.a. in der 65. Tagung, TOP 30.
Viele Anregungen sind zwischenzeitlich im Internet zu finden. Falls mal jemand danach sucht:

Ein ähnliches Thema wird eher von der humorvollen Seite als Phrasendreschmaschine für die Begründung von Ausnahmen und Befreiungen auf diesen Internetseiten präsentiert.

Anzeige

Zurück zu „Bauaufsichtsbehörden NRW“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast