Dachterasse auf Staffelgeschoss

Hier können Sie Ihre Fragen zum öffentlichen Baurecht in Nordrhein-Westfalen stellen. Keine Registrierung erforderlich.

  • Anzeige

mobro
Beiträge: 1
Registriert: 16.10.2014, 12:39

Dachterasse auf Staffelgeschoss

Beitragvon mobro » 16.10.2014, 12:59

Guten Tag,

folgende Frage hat sich bei unserem Wohnhausprojekt ergeben.


Wir dürfen laut B-Plan eingeschossig bauen. Zusätzlich ist ein allseits zurückspringendes Staffelgeschoss (als Nicht-Vollgeschoss) vorgesehen und genehmigungsfähig.

Es stellt sich folgende Frage:

Ist es zulässig, das Dach des Staffelgeschosses (also nicht die Fläche um das Staffelgeschoss!) als Dachterasse zu planen und zu nutzen?
Gibt es hierzu Regelungen?


Wir wären über jeden kleinen Hinweis sehr dankbar! Bisher konnten wir keine Regelungen zu Dachterassen auf Flachdächern und im speziellen auf Staffelgeschossen finden.


Mit freundlichem Gruß

Emil Kanter

Anzeige
H. Hallmackenreuther

Re: Dachterasse auf Staffelgeschoss

Beitragvon H. Hallmackenreuther » 17.10.2014, 10:04

Nach meiner Interpretation der BauO NRW müsste eine Dachterasse auf dem Staffelgeschoss dazu führen, dass das (ehemalige) Staffelgeschoss vom Nicht-Vollgeschoss zum Vollgeschoss wird, da es nicht mehr "oberstes Geschoss" im Sinne des § 2 (5) Satz 2 BauO NRW ist, da dann ja noch ein "Dachterassengeschoss" darüber käme. Das wären dann zwei bzw. je nach Ausgestaltung der Dachterasse sogar drei Vollgeschosse, die Ihr Bebauungsplan nicht mehr zulässt. Mit Blick auf die "bodenrechtlichen Spannungen", die solch ein Ausguck/Wachtturm in einem eingeschossigen Baugebiet verursachen kann, erscheint mir diese Interpretation auch sinnfällig.

Mit freundlichen Grüßen
H. Hallmackenreuther

Benutzeravatar
Sebastian Veelken
Beiträge: 939
Registriert: 11.09.2006, 21:46
Wohnort: Düsseldorf

Re: Dachterasse auf Staffelgeschoss

Beitragvon Sebastian Veelken » 29.10.2014, 21:38

Es hängt m.E. sehr von der Ausführung ab, v.a. wie Sie den Zugang zu jenem Geschoss organisieren: Wenn dafür auch nur ein Rest Treppenhaus oberhalb des Staffelgeschosses errichtet würde, wäre das (alte) Staffelgeschoss tatsächlich nicht mehr oberstes Geschoss. Wenn man aber - z.B. von der Fläche vor den zurückgesetzten Wänden aus - außen eine Treppe heraufführt, bliebe das alte Staffelgeschoss auch eines.
staffel.png
staffel.png (14.97 KiB) 4022 mal betrachtet

Die Ausguck-Problematik wird m.E. nicht so sehr über den Geschossbegriff, als eher über die dann noch zu berechnenden Abstandflächen gelöst. Denn die Dachterrasse würde sich m.E. auf den oberen Bezugspunkt auswirken, also die seitlichen Grenzabstände vergrößern.

Michael
Beiträge: 1
Registriert: 08.09.2017, 15:27

Re: Dachterasse auf Staffelgeschoss

Beitragvon Michael » 08.09.2017, 15:35

Hallo,

ich habe in diese Frage anknüpfend weitere Fragen. Es geht um ein Neubauvorhaben mit B-Plan. Erlaubt ist 1 Vollgeschoss. Eine geneigte Dachfläche ist (leider) zwingend erforderlich mit einer Neigung von 25°.

Wäre es denn möglich über dem Vollgeschoss ein Stafelgeschoss zu errichten und zum Süden hin den Rücksprung so groß zu machen, das man diesen Bereich als Dachterrasse nutzen kann?

Gruß, Michael


Zurück zu „Forum Baurecht: Ihre Fragen“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast