Terrassenüberdachung

Hier können Sie Ihre Fragen zum öffentlichen Baurecht in Nordrhein-Westfalen stellen.
Antworten
Nadjana
Beiträge: 3
Registriert: 01.01.2019, 14:23

Terrassenüberdachung

Beitrag von Nadjana » 01.01.2019, 14:37

Hallo, wir haben vor zwei Jahren eine Pergola auf die Terrasse gebaut. Ohne Dach, lediglich mit Sonnensegeln. Die Größe beträgt 4m tief, 7m breit. Dies in Eigenbau. Jetzt überlegen wir doch die Terrasse zu überdachen. Wie sieht es da mit der Baugenehmigung aus? Das wir eine Genehmigung brauchen wissen wir. Nachbarsgrenzen halten wir ein. Leben in einem freistehendem Haus mit großem Grundstück. Einen Statiker oder Architekten hatten wir nicht. Können dies beim Bauantrag also nicht bieten. Wie verfahren wir am Besten? Das Dach soll auch in Eigenleistung gebaut werden. So der Plan.

Anzeige:

Dimeto
Beiträge: 7
Registriert: 22.07.2017, 21:37

Re: Terrassenüberdachung

Beitrag von Dimeto » 12.01.2019, 17:02

Das wir eine Genehmigung brauchen wissen wir.
Woher? Letztes Jahr wäre sie noch erforderlich gewesen. Nach den Angaben 4m*7m ist seit 1.1.19 keine Genehmigung mehr nötig.

05nov02
Beiträge: 4
Registriert: 28.06.2018, 13:43

Re: Terrassenüberdachung

Beitrag von 05nov02 » 13.01.2019, 18:04

Hallo Zusammen,
wie sieht es denn mit einer Gebäudeabschlusswand (Brandwand) bei einer Terassenüberdachung aus? Wir haben eine Doppelhaushälfte und wollen dieses Jahr die Terasse überdachen. Wenn ich die neue Landesbauordnung (Paragraf 30) richtig lese, benötige ich keine Brandwand. Ist das korrekt?
Gruß
05nov02

Nadjana
Beiträge: 3
Registriert: 01.01.2019, 14:23

Re: Terrassenüberdachung

Beitrag von Nadjana » 19.01.2019, 17:48

Es bedarf keiner Baugenehmigung mehr? :shock:

Benutzeravatar
Sebastian Veelken
Beiträge: 987
Registriert: 11.09.2006, 21:46
Wohnort: Düsseldorf

Re: Terrassenüberdachung

Beitrag von Sebastian Veelken » 19.01.2019, 18:34

BauO 2018 § 62
aber im Eifer des Gefechts nicht den Grundsatz aus § 60 Abs. 2 vergessen!

Nadjana
Beiträge: 3
Registriert: 01.01.2019, 14:23

Re: Terrassenüberdachung

Beitrag von Nadjana » 20.01.2019, 09:46

Vielen Dank 😊👍

Antworten