Grundlegende Verständnisfragen

Hier können Sie Ihre Fragen zum öffentlichen Baurecht in Nordrhein-Westfalen stellen.
Antworten
Nosferatu05
Beiträge: 1
Registriert: 17.06.2019, 12:49

Grundlegende Verständnisfragen

Beitrag von Nosferatu05 » 17.06.2019, 13:04

Hallo

Unser Gartengrundstück hat eine Länge von über 50 Metern, ist jedoch nur rund 7 Meter breit.

Eigentlich wollten wir hier ein Gartenhaus hinsetzen, welches lediglich zum Verstauen von ein paar Sachen genutzt würde. Wir sprechen von etwa 2x3 Meter bis 3x3 Meter umbauter Raum. Somit würden wir noch völlig im Rahmen liegen. Allerdings möchten wir auch gerne irgendwo sitzen. Dazu würde ich eine Pergola oder einen Anbau von mindestens 3 Metern Länge planen um gescheit sitzen zu können.
Leider komme ich mit der Grenzbebauung nicht klar.
Man darf 1 Meter zur Grenze bauen wenn die Länge des Grundstücks nicht 9 Meter überschreitet?
Da wäre wir ja drüber. Und bei 3 Meter zur Gartenfläche hin, hätte man bei 3x3 Meter Haus nur einen Meter Platz zum anderen Nachbargrundstück. Also wie ist das nun zu verstehen?

Anzeige:

Dimeto
Beiträge: 9
Registriert: 22.07.2017, 21:37

Re: Grundlegende Verständnisfragen

Beitrag von Dimeto » 22.06.2019, 13:34

Dein Beitrag löst mehr Fragen aus, als er stellt.
Nosferatu05 hat geschrieben:
17.06.2019, 13:04
Unser Gartengrundstück
Was bedeutet das? Liegt es innerhalb einer Ortschaft (§34 BauGB) oder außerhalb (§35 BauGB)? Gibt es einen Bebauungsplan (§30, §33 BauGB)?
Nosferatu05 hat geschrieben:
17.06.2019, 13:04
3x3 Meter umbauter Raum.
Meter mal Meter gleich Quadratmeter. Ein Raummaß wird in Kubikmetern angegeben, z.B. L*B*H=3m*3m*2,5m=22,5m³
Nosferatu05 hat geschrieben:
17.06.2019, 13:04
Somit würden wir noch völlig im Rahmen liegen.
Welcher Rahmen?
Nosferatu05 hat geschrieben:
17.06.2019, 13:04
einen Anbau
Dach? Wände? Und wenn ja, wie viele?
Nosferatu05 hat geschrieben:
17.06.2019, 13:04
Man darf 1 Meter zur Grenze bauen wenn die Länge des Grundstücks nicht 9 Meter überschreitet?
Ich kann nicht annähernd erahnen, was Du meinst.
Nosferatu05 hat geschrieben:
17.06.2019, 13:04
Und bei 3 Meter zur Gartenfläche hin

Ist doch ein Gartengrundstück. Da gibt es nur Gartenfläche.
Nosferatu05 hat geschrieben:
17.06.2019, 13:04
Also wie ist das nun zu verstehen?
Wenn man verstehen könnte, was Du nicht verstehst, könnte man zu mehr Verständnis beitragen.

Antworten