Tipps für Ihre Frage zum öffentlichen Baurecht

Hier können Sie Ihre Fragen zum öffentlichen Baurecht in Nordrhein-Westfalen stellen.
Antworten
Benutzeravatar
Sebastian Veelken
Beiträge: 946
Registriert: 11.09.2006, 21:46
Wohnort: Düsseldorf

Tipps für Ihre Frage zum öffentlichen Baurecht

Beitrag von Sebastian Veelken » 28.10.2012, 12:27

Kurzfassung:
Wer will was von wem warum?
  • Bitte achten Sie bei Ihrer Frage nicht nur auf Verständlichkeit, sondern auch auf Höflichkeit und Rechtschreibung. Die Leser dieses Forums sind vielfach Mitarbeiter von Bauaufsichtsbehörden - aber wenn sie hier antworten, so machen sie das privat und ohne irgendeine Verpflichtung.
  • Bitte machen Sie unbedingt deutlich, ob Sie als Bauherr, Nachbar oder sonstiger Interessent fragen. Sucht man Möglichkeiten ein Vorhaben günstig zu realisieren - oder solche, um das Vorhaben günstig anzuzweifeln?
  • Erst lesen, dann fragen: Viele der häufigsten Fragen sind in der Rubrik Baurecht für Laien bereits erläutert. Wenn Sie weitergehende Informationen suchen, beziehen Sie sich bitte auf den jeweiligen allgemeinen Beitrag.
  • Konkrete Fragen lassen sich besser beantworten. Fragen wie "Wie ist die Rechtslage?" nerven Experten: Kein Mensch wird Lust haben, sich ohne Not zu öffentlichem Baurecht, privaten Baurecht, Statik, Varianten und möglichen zivilrechtlichen Fragestellungen einschließlich Versicherung und Haftung zu äußern, wenn nicht klar ist, ob der Fragesteller sich für diese Aspekte überhaupt interessiert bzw. ob sie für das dahinterstehende Anliegen überhaupt hilfreich sind.
Dankeschön!

Anzeige:

Benutzeravatar
Sebastian Veelken
Beiträge: 946
Registriert: 11.09.2006, 21:46
Wohnort: Düsseldorf

Registrierung erforderlich

Beitrag von Sebastian Veelken » 29.04.2018, 10:46

Nach einer heftigen Attacke mit Forenspam (sinnlosen, von Robtern erstellten Werbeeinträgen) können Beiträge in diesem Forum im Interesse aller realen Nutzer vorläufig nur nach Registrierung und Freigabe durch einen Moderator veröffentlicht werden.
Ich bitte um Ihr Verständnis!

Sebastian Veelken

Antworten