EnEV 2012

Hier stehen Entwicklungen, die entweder eingestellt wurden oder die wegen langer Pausen nicht mehr beobachtet werden.
Soweit sich aus Entwicklungen konkrete Vorschriften ergeben, finden Sie sie bei den Vorschriftenänderungen wieder.
Gesperrt
Benutzeravatar
Sebastian Veelken
Beiträge: 946
Registriert: 11.09.2006, 21:46
Wohnort: Düsseldorf

EnEV 2012

Beitrag von Sebastian Veelken » 18.02.2012, 23:12

Die Energieeinsparverordnung (EnEV) soll in Umsetzung der Europäischen Richtlinie 2010/31/EU über die Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden vom 19. Mai 2010 ab dem Jahr 2012 weiter verschärft werden.
Ab dem Jahr 2021 [müssen] alle neu errichteten Gebäude den Standard eines Niedrigstenergiegebäudes erfüllen. Für neue Gebäude, die von Behörden als Eigentümer genutzt werden, gilt der Standard bereits zwei Jahre früher. Die Anforderungen an Neubauten werden mit der EnEV 2012 schrittweise bis 2020 an den europaweiten Standard herangeführt, soweit dies im Rahmen einer ausgewogenen Gesamtbetrachtung unter Berücksichtigung der Belastungen der Eigentümer und der Mieter wirtschaftlich vertretbar ist. Die Anforderungen an Bestandsgebäude werden im Rahmen der wirtschaftlichen Vertretbarkeit wie bisher nachgeführt.
Quelle: Unterrichtung durch die Bundesregierung - Wohngeld- und Mietenbericht 2010 vom 24.06.2011, BT-Drs. 17/6280
Auf die schnelle habe ich noch keinen wirklichen Verordnungsentwurf gefunden (vielleicht wissen Sie ja mehr?), auf der Seite des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung nur eine ältere allgemeine Erklärung vom 15.04.2011.

Bei EnEV-online.de gibt es ein Interview mit Ministerialdirektor Günter Hoffmann vom BMVBS, wonach ein Referentenentwurf im Dezember 2011[ vorgelegt werden sollte, außerdem enthält das Interview einige Ansätze zu den möglichen Entwicklungen.
Der Termin wurde nich eingehalten, den eigentlichen Entwurf habe ich bislang noch nicht veröffentlicht gefunden.
Zum Zeitpunkt des Inkrafttretens heißt es in einem weiteren Interview bei EnEV-online.de, dass es für Anfang 2013 angestrebt sei.
Ich werde das Thema weiter beobachten...

Anzeige:

Benutzeravatar
Sebastian Veelken
Beiträge: 946
Registriert: 11.09.2006, 21:46
Wohnort: Düsseldorf

Re: EnEV 2012

Beitrag von Sebastian Veelken » 30.03.2013, 13:20

Die im Zuge der Richtlinien-Umsetzung erforderlichen Anpassungen im Energieeinsparungsgesetz sind zwischenzeitlich auf den parlamentarischen Weg gebracht worden. Grundlage ist ein Gesetzentwurf der Bundesregierung, BT-Drs. 17/12619

Auf den Seiten des Bundeswirtschaftsministeriums findet man darüber hinaus den vom Kabinett angenommenen Verordnungsentwurf ("Entwurf einer Zweiten Verordnung zur Änderung der Energieeinsparverordnung") selbst.
Inhaltlich übersehe ich die Änderungen derzeit nicht - vielleicht mag sich einer der Kollegen daran versuchen...

b052c
AK bab
Beiträge: 38
Registriert: 27.05.2009, 17:26

Re: EnEV 2012

Beitrag von b052c » 05.11.2013, 15:07

Der Bundesrat hat am 11.10.2013 der Änderung der Energieeinsparverordnung (EnEV) unter Auflagen zugestimmt (BR-Drs. 113/13 (B)). Das Bundeskabinett hat diese Novelle am 16.10.2013 beschlossen. Die neuen Vorgaben der EnEV treten im Wesentlichen erst sechs Monate nach Verkündung in Kraft. Dies wird voraussichtlich im Frühsommer 2014 der Fall sein.

Benutzeravatar
Sebastian Veelken
Beiträge: 946
Registriert: 11.09.2006, 21:46
Wohnort: Düsseldorf

Re: EnEV 2012

Beitrag von Sebastian Veelken » 11.11.2013, 19:54

Vielen Dank für diesen Hinweis!
Weitere Informationen nebst Links zu den eigentlichen Dokumenten gibt es in einer Pressemitteilung des Bundesbauministeriums.
Die Bekanntmachung im Bundesgesetzblatt (Änderung vom 29.11.2013:) ist am 21.11.2013 erfolgt.

Gesperrt